how to develop free website

Premium Hosting für Ihre Team-Cloud

Vorteile im Überblick

Erweiterte Datenauswertung

Die INtex PLUS Lösungen erlauben dank ODBC/JDBC-Unterstützung die Datennutzung und -auswertung auch lokal etwa in Word (Serienbriefe, Listen, Etiketten) oder Excel (Berechnungen, Diagramme, Statistik) sowie allen anderen ODBC-fähigen Programmen (Access, Publisher, FileMaker, LibreOffice, OpenOffice uvm.). Auch der Direktzugriff mit SQL Editoren wie Navicat, dbForge Studio, Valentina, MySQL Workbench oder dbWeaver und Sequel Pro sowie die Datenbank-Auswertung mit Tools wie Google Data Studio oder Microsoft Power BI ist möglich. 

Listen, Auswertungen, Diagramme

Nutzen Sie z.B. Excel, um mit MS Query Daten direkt in der Datenbank abzufragen und aus den Abfrageergebnissen individuelle Listen mit frei wählbarer Feldauswahl, Gestaltung, Sortierung und Gruppierung zu erzeugen. Setzen Sie Daten in Diagramme Ihrer Wahl und Gestaltung um.

Standardschreiben, Serienbriefe, Etiketten

Füllen Sie über Feldfunktionen in Word Standardschreiben mit Daten aus der Datenbank, schreiben Sie Serienbriefe oder Listen mit den Adressen und Gegenständen in der Datenbank, drucken Sie alle denkbaren Etiketten z.B. für Barcodes, Beschriftungen, Preisschilder etc..

Individuelle Berichte

Gestalten Sie mit Access, Navicat oder dbForge Studio auch komplexe Berichte ganz nach Ihren Wünschen. Bestimmen Sie selbst, welche Daten in welcher Reihenfolge wie dargestellt und statistisch mit Summen, Durchschnitten, Min- und Max-Werten analysiert werden.

Abfragen und Dashboards

Holen Sie individuelle Analysen mit Live-Daten als frei konfigurierbare Dashboards auf Ihren Bildschirm. Mit Microsoft Power BI oder Google Data Studio sind auch komplexe Visualisierungen als Karten, Diagramme, Organigramme auf einer Seite darstellbar.

Automatisierte Integrationen

Datenerfassung geht auch mit weniger Arbeit
INtex PLUS Lösungen unterstützen auch die anwendungsübergreifende Automatisierung und den Austausch von Daten. Mit Diensten wie Zapier, FlowXO, Apiant, Automate.io und Integromat übergeben Sie Daten z.B. nach Outlook.com oder zu den Google Services von Mail bis Spreadsheets bzw. holen aus anderen Diensten Daten wie z.B. Mails, Formulardaten, Kalendereinträge, Aufgaben, Notizen uvm.  

Die INtex PLUS Programme verfügen über eine REST API. Darüber können andere Apps und cloud-basierte Lösungen auf Daten innerhalb der INtex Software zugreifen, etwa Adressdaten abfragen oder auch Adressen hinzufügen. Die API ist flexibel mit allen gängigen Programmiersprachen zu nutzen, berücksichtigt alle Ansprüche an die Datensicherheit und unterstützt SQL-ähnliche Datenabfragen. INtex wird damit zum Teamplayer in Ihrer Cloud-Infrastruktur.  

REST API

Anpassung an Ihre Corporate Identity

Die Programmoberfläche von INtex Inventar PLUS kann sich komplett Ihrem Geschmack und der Corporate Identity Ihrer Firma anpassen. Mit wenigen CSS-Style-Angaben verändern Sie das Programm komplett nach Ihren Vorgaben. Das Kunden-/Interessentenportal der Software kann somit integraler Bestandteil Ihrer Website werden.
Auch für Ausdrucke sind etwa zentral alle Fonts auf Ihre bevorzugte Firmenschrift zu ändern.

Kataloge für die Öffentlichkeit - Portalfunktionen

Ihre Inventar-Daten sind zumindest zum Teil auch für die Öffentlichkeit bestimmt? Etwa weil es sich um Produktdaten, Verkaufsware oder Ausstellungsstücke handelt? Kein Problem für INtex Inventar PLUS. Mit der Software können Sie Gästen, also Kunden, Interessenten oder Ausstellungsbesuchern jederzeit eine Auswahl der Inventar-Gegenstände online als Katalog mit und ohne Preise präsentieren. Dieser Katalog kann über eine URL von Ihrer Website aus verlinkt werden. Natürlich können Sie die Zugangsdaten auch mailen.